In unserer Klinik wenden wir stets die sicherste, qualitativ höchste Technologie und hochwertigste Materialien an. Es ist kein Zufall, dass unter den Zahnaufhellungsverfahren unsere Wahl auf das professionelle Zahnaufhellungssystem ZOOM gefallen ist. Das Produkt wurde über die Jahre ständig perfektioniert, um Zahnschäden auszuschliessen und die die Möglichkeit der Schmerzen während des Eingriffs und die Sensibilität nach der Behandlung auf ein Minimum zu reduzieren. Trotzdem bekommen wir von unseren Patienten,die sich im Zusammenhang mit der Behandlung nach strahlend weissen Zähnen sehnen oft die Frage gestellt: Ist es schädlich? Ist es schmerzhaft? Ist es zuverlässig und effektiv? In unserem Artikel antworten wir jetzt auf alle diesbezüglichen Fragen und Vielem mehr!

Ist eine Zahnaufhellung schädlich für die Zähne?

Professionelles Bleaching unter fachärztlicher Aufsicht unter ärztlichen Bedingungen, wie das in unserer Klinik angebotene ZOOM-Verfahren, ist überhaupt nicht schädlich – im Gegensatz zu denen im Internet kursierenden Hausmethoden, den online verfügbaren „Wundermitteln“, vor deren Gebrauch wir ausdrücklich warnen möchten!

Die Zahnaufhellung von ZOOM-Office verursacht keine irreversiblen Veränderungen in der Zahnstruktur. Weder die Schmelzschicht des Zahnes noch das Dentin werden durch wiederholte Behandlungen beschädigt, da das Verfahren die innere Struktur des Schmelzes nicht verändert, sondern nur die Verfärbungen aufhellt. Das bei der Zahnaufhellung verwendete Zahnaufhellungs-Gel zerfällt unter Lichteinwirkung und der so freigesetzte Sauerstoff verrichtet seine Arbeit in den Mikrorillen des Zahnschmelzes und nicht im Inneren des Zahnes, und kann ihn daher nicht zerstören.

Ist Zahnaufhellung schmerzhaft?

Vor Beginn des Bleachings mit ZOOM-Office wird das Zahnfleisch isoliert und mit einem Schutzüberzug versehen, welches Schäden und Reizungen der Mundschleimhaut verhindert. Die Behandlung ist durch die sorgfältige Vorbereitung und die speziellen Komponenten des ZOOM-Gels absolut sicher und schmerzfrei.

Kann danach eine Zahnempfindlichkeit auftreten?

Selten tritt nach dem Eingriff eine Kälte- und Hitzeempfindlichkeit auf, jedoch ist dieses Gefühl in der Regel sehr mild und hält nicht länger als einige Stunden, maximum jedoch 1-2 Tage an. Bis zum Abklingen der Beschwerden ist es ratsam, auf zu heisse oder zu kalte, sowie süsse Speisen und Getränke zu verzichten und eine speziell für empfindliche Zähne entwickelte Zahnpasta zu verwenden.

Wie lange nach der Behandlung bleibt das Gebiss weiss?

Die professionelle Zahnaufhellung mit ZOOM sorgt für langanhaltende Ergebnisse, sogar bis zu mehreren Jahren. Zahnersatz, der intensiven Farbeffekten ausgesetzt ist (z. B. wenn der Patient raucht, viel Kaffee, Tee, andere färbende Getränke oder Lebensmittel konsumiert) kann sich verfärben, jedoch können Erhaltungsbehandlungen das Weiss wiederherstellen.

Ist es möglich, nur einige verfärbte Zähne, und nicht das gesamte Gebiss zu behandeln?

Mit dem ZOOM-Verfahren kann jeder Zahn einzeln aufgehellt werden, so dass beispielsweise Zähne, die sich nach einer Wurzelkanalbehandlung verfärbt haben, in gesunde Farbtöne umgewandelt werden können.

Wie lange dauert der Eingriff?

Mit der ZOOM-Behandlung in der Klinik dauert es nur ca. eineinhalb Stunden für eine spektakuläre Veränderung; es ist also sehr effektiv und gleichzeitig sowohl sanft als auch sicher.

Was ist die Bedingung des Verfahrens?

Wir müssen uns auch dessen bewusst sein, dass Plaque und Zahnstein nicht aufgehellt werden können. Allen Eingriffen muss eine komplexe Mundhygienebehandlung (Zahnsteinentfernung per Ultraschallverfahren und Politur) vorausgehen, bei der die Zähne von Plaque und Zahnstein befreit werden. Nur so können die Zähne aufgehellt werden. Nach der Zahnsteinentfernung muss man in der Regel 1-2 Tage warten, danach lohnt es sich, die Zahnaufhellung in Angriff zu nehmen!

Der Eingriff kann nur bei gesundem Zahnfleisch und gesunden Zähnen durchgeführt werden, daher müssen vorher Entzündungen und Karies beseitigt werden.

Sind vorhandener Zahnersatz und Füllungen ein Grund, die Behandlung nicht machen zu können?

Nein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass jedes Bleaching-Verfahren nur das natürliche Zahngewebe aufhellt, also nur die ursprünglichen Zähne betrifft, und sich nicht auf Kronen, Prothesen oder Füllungen bezieht. Daher kann der Farbunterschied nach einer Zahnaufhellung zu groß sein, so dass insbesondere in der „Lächelzone“ eine Erneuerung der Füllung oder Füllungen erforderlich sein wird.

Kann der Eingriff bei Zahnempfindlichkeit durchgeführt werden?

Ja. Das ZOOM Zahnaufhellungsgel besteht aus einzigartigen Inhaltsstoffen, von denen klinisch nachgewiesen wurde, dass dieses die Zahnempfindlichkeit reduziert und den Zahnschmelz schützt und sogar stärkt, ohne das Endergebnis – die schneeweiss strahlenden Zähne – zu beeinträchtigen.

Worauf ist nach der Zahnaufhellung mit ZOOM zu achten?

Zähne sollten nicht unmittelbar nach der Zahnaufhellung geputzt werden, da während der Behandlung aufgeweichter Zahnschmelz durch die Zahnbürste beschädigt werden kann, was zu bleibenden Zahnschäden führen kann.

Damit das Ergebnis nachhaltig ist, müssen Sie 48 Stunden nach der Behandlung komplett auf das Rauchen verzichten!

Es wird empfohlen, für eine Woche nach der Behandlung auf farbige oder naturstarke Speisen und Getränke (Tee, Kaffee, kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, Cola, Rotwein, Magenbitter, Paprika, Curry, Sojasauce, Senf, Ketchup, farbige Früchte oder saure Zitrusfrüchte) zu verzichten und eine sogenannte „weisse Diät“ einzuhalten. Dabei können Reis, Kartoffeln, Hähnchenbrust, Fische mit weissem Fleisch, Wasser, Milchprodukte, Eier, Tofu getrost verzehrt werden.

Die Ergebnisse der ZOOM-Zahnaufhellung halten mehrere Jahre, es sind lediglich Erhaltungsbehandlungen erforderlich. Seine Haltbarkeit wird vor allem durch den Lebensstil (Rauchen, Essen, Mundhygiene) beeinflusst.

Nach unserer Erfahrung putzen die meisten Patienten ihre Zähne jedoch nach der Behandlung gründlicher, essen bewusster, vermeiden Produkte, die Verfärbungen verursachen, und erscheinen häufiger zur professionellen Zahnreinigung.

Was ist jedoch, wenn die Verfärbung so groß ist, dass eine Zahnaufhellung keine Lösung mehr bietet?

Wenn die Verfärbung so gross ist, dass sie nicht mehr mit einer Zahnaufhellung behandelt werden kann, verzagen Sie bitte nicht! Wir haben unzählige andere Möglichkeiten, Ihnen das strahlend weisse Lächeln Ihrer Träume zu verleihen: ästhetische Veneers (Verblendschalen), Zirkonium-Kronen und mehr.

Bilder, die für sich sprechen

Hier sind einige der Veränderungen, die innerhalb unserer Praxis mit dem ZOOM-Verfahren stattgefunden haben. Finden Sie nicht auch, dass in allen Fällen der Unterschied zwischen dem Zustand vor und nach der Behandlung sehr sehenswert ist?

Möchten Sie mehr über die Behandlungsschritte des ZOOM Zahnaufhellungsverfahrens und über was man nach der Behandlung beachten muss, erfahren? Dann lesen Sie unseren Artikel, der die Zahnaufhellung in der Praxis und zuhause detailliert beschreibt.