Teilprothesen kommen in der Zahnmedizin bei einem Gebiss mit Restbezahnung zur Anwendung. Eine Teilprothese (partielle Prothese (lat.: pars Teil)) kann in unterschiedlichen Ausführungen hergestellt werden.

Die einfachste Ausführung, die Klammerprothese, besteht aus einer Kunststoffbasis, den zu ersetzenden Zähnen und gebogenen Halte- und Stützelementen. Hierunter versteht man die sogenannten Klammern als Halteelemente. Eine Befestigung von Teilprothesen erfolgt an den noch vorhandenen gesunden Zähnen mit deren Hilfe. Die Haltezähne müssen dafür nicht beschliffen und überkront werden.

Geschiebeprothese

Der Zahnersatz wird klammerfrei mittels eines Präzisionsgeschiebes an zumindest zwei Kronen der Nachbarzähne befestigt. Die Zähne werden überkront und in die neue Geschiebekrone wird eine Nut eingearbeitet, in die das passende Gegenstück an der Prothese eingeklickt wird.

Diese Versorgung ist ästhetisch sehr anspruchsvoll, bietet eine sehr gute stabilität, allerdings sind bei notwendigen Erweiterungen (z.B. nach Zahnziehen der Geschiebekronen) oft sehr aufwändige Umbaumaßnahmen notwendig. In vielen Fällen ist sogar eine Neuanfertigung unvermeidbar.

Teleskop-Prothese

Es handelt sich hierbei ebenfalls um eine klammerfreie Prothese, die aus Innen- und Außenkronen besteht. Der grosse Vorteil ist, dass auch bei leicht gelockerten Zähnen Teleskopkronen eine deutliche Verbesserung des Halts der Prothese bewirken. Auf dem Zahnstumpf sitzt eine Metallhülse (Innenkrone, meist aus Gold). Darauf steckt die eigentliche Krone (Außenkrone, Teleskop), die Teil des herausnehmbaren Zahnersatzes ist. Dieses System ist sehr ästhetisch und im Fall eines weiteren Zahnverlustes erweiterungsfähig. Teleskope können auch auf Implantatpfosten gesteckt sowie durch eine Kombination von Zahnkronen und Implantaten (Hybridprothetik) guten Halt erzielen. Das Fehlen eines künstlichen Gaumens wird von den Patienten als sehr angenehm empfunden.

Pflege der Restzähne

Bei allen herausnehmbaren Teilprothesen müssen die echten Restzähne außerordentlich gut gepflegt werden, da sie entscheidend für die Haltbarkeit des Zahnersatzes sind. Die Pfeiler sind erhöhten mechanischen Belastungen ausgesetzt. Ferner bietet der Zahnersatz eine gute Anhaftungsfläche für Bakterien und viele versteckte Nieschen zum Einnisten. Es drohen Karies und Parodontitis. Eine Schädigung der eigenen Pfeilerzähne könnte den Verlust der gesamten Konstruktion bedeuten.

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Haben Sie bereits eine Kostenschätzung für eine Zahnbehandlung?

Es ist oft schwierig zu wissen, ob der angebotene Preis für eine gegebene Behandlung angemessen ist. Man möchte als Patient nicht von Praxis zu Praxis laufen, die Untersuchung wiederholt bezahlen, und das nur, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen. Die vorgeschlagenen Behandlungen können auch unterschiedlich sein, was den Vergleich auch nicht einfacher macht. Das Ergebnis kann eine voreilige-und rückblickend betrachtet-teuere Entscheidung sein. Hier möchten wir helfen!

Haben Sie bereits eine Kostenschätzung für eine Zahnbehandlung? Senden Sie sie uns per Email oder per Post zu. Wir erstellen Ihnen kostenfrei einen Vergleichskostenplan. Nun können Sie Apfel mit Apfel vergleichen und wissen, was die gleiche Behandlung bei uns kosten würde.

Rufen Sie uns an!
Kontakt