Das All-on-4 Verfahren ist die Toptechnologie der heutigen Implantatchirurgie und bietet eine sofortige Lösung sogar bei kompletter Zahnlosigkeit!

Wichtiger Vorteil der innovativen Technologie ist, dass sie die Verankerung eines festen Zahnersatzes im Ober- oder Unterkiefer nur durch 4 Implantate ermöglicht. Unmittelbar nach der Implantation wird der Zahnarzt Ihre neue feste provisorische Bezahnung einsetzen, so dass Sie innerhalb von 24 Stunden anstatt Ihrer Zahnlosigkeit neue feste und ästhetische Zähnen haben werden.

Ein anderer Vorteil des All-on-4 Konzepts ist, dass durch die verwinkelt eingepflanzten Implantate selbst in Situationen von Knochenmangel eine starke Befestigung ohne Knochenaufbau möglich ist. Man kann also das hochwertige Resultat erreichen, einen Riesengewinn an Lebensqualität dazugewinnen und überdies ist die Heilung schneller, die Behandlung kürzer und sogar kostengünstiger.

ALL-ON-4 BEHANDLUNGSPHASEN

1. Konsultation

Nach einer eingehenden Untersuchung der Zähne, der Mundschleimhaut, der Kieferstruktur und einer Befundaufnahme, werden Röntgen- und 3D-Aufnahmen gemacht und ausgewertet. So können  Grösse und Position der Implantate geplant und ein individueller Heil- und Kostenplan erstellt werden.

2. Implantatchirurgie und das einsetzen von sofort-belastbaren festen temporärem Zahnersatz

Als nächster Schritt nach der Konsultation kann der chirurgische Eingriff und das Einpflanzen der Implantate erfolgen.

Es sind mindestens vier Zahnimplantate für die Verankerung von festsitzendem Zahnersatz pro Kiefer notwendig. (Im Oberkiefer werden, je nach Knochendichte,in der Regel sechs oder vier, im Unterkiefer normalerweise vier Implantate eingesetzt) Die Entfernung von nicht erhaltungswürdigen Zähnen, das Implantieren sowie das Einsetzen von temporärem Zahnersatz werden in einer Sitzung durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie unsere Praxis am selben Tag mit Ihren neuen festen Zähnen verlassen!

Der Eingriff geschieht unter örtlicher Betäubung. Danach können leichte Schmerzen und eventuell Schwellungen auftreten. Wir geben Ihnen deshalb vorsichtshalber Schmerzmittel mit. Schwellungen können zusätzlich durch Auflegen von Kältebeuteln gelindert werden.

3. Das einsetzen von definitivem Zahnersatz

Die Implantate haben eine Einheilzeit von 3-4 Monaten. Bei guter Mundhygiene reicht diese Zeit aus, dass die künstliche Wurzel mit dem eigenen Knochenmaterial zusammenwächst und zu einem festen Bestandteil des Kiefers wird. Sodann kann der definitive Zahnersatz angefertigt werden. Dieser kann aus dem Material Akrilat mit Metallgerüst, Zirkonium, Komposit verblendetes Metall oder das innovative PEEK- Material (zB. BioHPP) hergestellt sein. Die Wahl des Materials hängt von Ihren Wünschen und Ansprüchen (Ästhetik etc.) und von Ihren Möglichkeiten ab.

4. Regelmässige Kontrolle und Dental-hygiene Behandlung

Nach Abschluss der Behandlung, sofern keine Feineinstellung notwendig ist, wird die erste Kontrolle nach rund einem Monat nötig. Danach sollte im Idealfall halbjährlich kurz kontrolliert werden. Ein- oder zweimal im Jahr muss der Zahnersatz vom Zahnarzt entfernt und die darunterliegenden Implantate gründlich gereinigt werden. Mit dieser ca. 90-120 minütigen Massnahme wird die Lebenserwartung der Implantate wesentlich verlängert.

Kontraindikationen

Bestimmte Krankheiten und Zustände: (Stoffwechselstörungen im Knochen, unbehandelte Zuckerkrankheit, schwere Herz- und Gefässerkrankungen, Schwangerschaft) starkes Rauchen, Alkohol-, Drogen-, Medikamentenabhängigkeit. In diesen Fällen schlagen wir eine Alternativlösung vor.

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Haben Sie bereits eine Kostenschätzung für eine Zahnbehandlung?

Es ist oft schwierig zu wissen, ob der angebotene Preis für eine gegebene Behandlung angemessen ist. Man möchte als Patient nicht von Praxis zu Praxis laufen, die Untersuchung wiederholt bezahlen, und das nur, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen. Die vorgeschlagenen Behandlungen können auch unterschiedlich sein, was den Vergleich auch nicht einfacher macht. Das Ergebnis kann eine voreilige-und rückblickend betrachtet-teuere Entscheidung sein. Hier möchten wir helfen!

Haben Sie bereits eine Kostenschätzung für eine Zahnbehandlung? Senden Sie sie uns per Email oder per Post zu. Wir erstellen Ihnen kostenfrei einen Vergleichskostenplan. Nun können Sie Apfel mit Apfel vergleichen und wissen, was die gleiche Behandlung bei uns kosten würde.

Rufen Sie uns an!
Kontakt