Warum sind „gerade Zähne“ wichtig?

Eine Zahnfehlstellung kann die gesunde Entwicklung von manchen Zähnen negativ beeinflussen, das kann die Stellung des Kiefers verändern oder im schlimmsten Fall die allgemeine körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Schiefe, oder eng aneinander stehende Zähne begünstigen die Entwicklung von Karies und Parodontose. Gerade Zähne sind einfacher zu pflegen, was der Gesundheit zuträglich ist.

Ein schönes Lächeln steigert das Selbstbewusstsein und motiviert noch mehr zum lächeln. Psychologische Studien beweisen, dass Menschen, die mehr lächeln, erfolgreicher sind sowohl im Privatleben als auch im beruflichen Leben.

Welche Spangen sind „unsichtbar“?

Eine Vielfalt verschiedener „unsichtbarer“ Spangensysteme ermöglicht eine individuelle Korrektur von Zähnen ohne Beeinträchtigung vom Lebensstiel , ohne sichtbare Apparaturen und bei hohem Tragekomfort. MyClearBrace® ist ein System mit dünnen elastischen Folien, die bereits aus Sprechabstand unauffälling sind. Weisse Brackets und Drahtelemente werden bei Six Month Smiles® auf den Zahnoberflächen fest angebracht, und sind so fast unbemerkbar. Lassen Sie sich beraten. Es gibt für beinahe jede Problemstellung eine „unsichtbare“ Lösung.

Sind alle Brackets (feste Spangen) gleich?

Nein, es gibt unterschiedliche Systeme. Manche sind aus Metall, durchsichtig oder ganz bunt . Welches Bracket für Sie das richtige ist, klären Sie mit unseren Zanärzten. Es gibt ausserdem  Brackets wo die Elemente der Kraftübertragung ganz fein aneinander abgestimmt sind, dadurch eine extrem kurze Behandlungsdauer ermöglichen.

Machen feste Spangen die Zähne kaputt?

Nein, bei richtiger Pflege bleiben die Zähne gesund. Speziell die freistehende Fläche rund um die Brackets muss gereinigt werden. Dazu gibt es spezielle Spangenbürsten, Zahnpasta und Mundwasser. Das ist etwas Zeitaufwendiger als „normales“ Zähneputzen, aber es verhindert zuverlässig Zahnbelagbildung und Karies um die feste Spange herum. Bei mangelnder Zahnpflege können sich an den Brackets Zahnbeläge mit Bakterien ansammeln. Es kann dadurch zur Entstehung von weissen Flecken und Karies kommen. Unsere Prophylaxeassistentin erklärt, worauf es bei der Zahnpflege ankommt. Empfehlenswert ist ein Prophylaxe-Programm, das wir in unserer Praxis anbieten.

Wenn meine Zähne gerade gerichtet sind, ist die Behandlung dann fertig?

Noch nicht ganz. Nach Abschluss der Behandlung beginnt die „Haltephase“, in der die Ergebnisse stabilisiert werden. Das wird durch das Tragen von herausnehmbaren Spangen/Schienen oder auf die Zahninnenfläche geklebte Drahtelemente (Lingualretainer) erreicht.

Sind Zahnspangen hinderlich im Alltag?

Lassen Sie sich beraten! Eine kieferorthopädische Behandlung soll heute in keiner Weise den normalen Lebensrhythmus beeinträchtigen. Spass mit Freunden, Hobbies, Sport, sogar Flöte spielen, das alles ist ohne Einschränkungen weiterhin möglich. Wir helfen Ihnen das richtige System für Ihren Lebensstil zu finden.

Welche Zahnspange ist die richtige für mich?

Nach einer eingehenden Untersuchung werden wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden, welche Art der Korrektur für Sie geeignet ist. Dies ist abhängig von Art und Ausmass der Zahnfehlstellung, vom Alter und anderen individuellen Faktoren, etwa dem Wunsch nach einer unauffälligen Korrektur. Generell lassen sich einfachere Zahnfehlstellungen mit herausnehmbaren Zahnspangen korrigieren. Bei komplizierten Fällen ist meist ein festsitzendes Gerät erforderlich. Mehr Infos erhalten Sie in einem persönlichen, unverbindlichen Gespräch in unserer Praxis.

Ist die Zahnspange schmerzhaft?

Nach dem Einsetzen der Zahnspange ist zuerst ein Druckgefühl da, das bei jedem Patienten unterschiedlich stark ist. Dies verschwindet jedoch meistens schon nach ein paar Tagen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit haben sich fast alle Patienten an ihre Zahnspange gewöhnt und können wieder problemlos sprechen und essen.

Soll ich einen Lingualretainer kleben lassen?

Herkömmliche Retainer sind herausnehmbare Geräte. Diese können den Behandlungserfolg jedoch nur sichern, wenn sie lange genug getragen werden. Dies ist erfahrungsgemäss nicht immer der Fall. Bei einem festsitzenden Modell wie dem Lingualretainer besteht dieses Risiko nicht: Er wirkt dauernd auf die Zähne ein und kann problemlos über Jahre getragen werden. Um die Zähne zu stabilisieren, sollte der Lingualretainer über mehrere Jahre belassen werden.

Darf ich mit fester Zahnspange alles essen?

Essen macht auch mit Zahnspange Spass. Aber: Harte Lebensmittel wie zum Beispiel Brotkrusten, festes Fleisch oder Nüsse können Brackets und Drähte beschädigen. Sie sollten deshalb vor dem Essen zerkleinert werden. Das ist gerade bei Keramik – oder Kunststoffbrackets besonders wichtig. Vorsicht auch bei Kau- und Karamellbonbons. Sie können sich in der Spange festsetzen und sind dann schwer wieder zu entfernen. Überhaupt sollte man während der Behandlung Süssigkeiten und gezuckerte Getränke meiden, damit die Zähne schön und gesund bleiben.

Kann ich mir aussuchen ob ich eine feste oder eine lose Zahnspange bekomme?

In einem individuellen Beratungsgespräch wird einerseits Ihr Behandlungsziel und die Art der erforderlichen Zahnbewegung bestimmt . Auf der anderen Seite werden wir zusammen abwiegen , welches Behandlungssystem mit Ihrem Lebensstiel und Motivationsgrad zusammenpasst . So können wir entscheiden ob eine feste, oder eine lose Zahnspange am besten für Sie in Frage kommt.

Wie oft muss ich zur Kontrolle kommen?

Die Häufigkeit der Kontrollbesuche hängt von der Art der Zahnspange und der Behandlungsphase ab. Bei herausnehmbaren Apparaten betragen die Abstände zwischen den Kontrollen etwa 4 – 8 Wochen, bei festsitzenden Zahnspangen ca. 4 Wochen. Bei auftretenden Schmerzen, Verlust oder Beschädigung der Apparatur bzw. bei Lockerung von Bändern und Brackets soll die Praxis – unabhängig vom vereinbaren Termin – umgehend aufgesucht werden.

Für Notfälle bekommen Sie immer kurzfristig einen Termin. Für eine telefonische Terminvergabe steht Ihnen die Anmeldung während der Sprechzeiten zur Verfügung.

Wie lange dauert die Behandlung?

Dies ist abhängig vom Behandlungsziel und von den kieferorthopädisch notwendigen Massnahmen um das Behandlungsziel zu erreichen. Wir bieten in unserer Praxis moderne Behandlungen für Erwachsene an, die innerhalb von kurzer Zeit schöne und nachhaltige Ergebnisse in ihrer Zahnästhetik erzielen wollen. Aufgrund dieser speziellen Zielsetzung und der Effizienz unserer Systeme MyClearBrace® und Six Month Smiles® dauern die Behandlungen bei uns selten länger, als 12 Monate.

Wir helfen Ihnen in der Entscheidung, welches System für Sie am besten in Frage kommt!

Klicken Sie hier für weitere Informationen!

Rufen Sie uns an!
Kontakt